Warum Gregor Samsa?

Im letzen Post, habe ich gesagt, dass Gregor verurteilt zu leiden und endlich zu sterben ist. Ich glaube, dass Kafka auf diesen Schicksal mit der Entshiedung Gregors Famielenname anspielt.

Schopenhauer (ein berühmtes deutsches Philosoph, deren Bücher Kafka gelesen hat) sich interessierte viel für den Buddhismus, besonders die Idee von “samsara”, die die Zykeln von Leid in jedes Wiedergeburt bedeutet. Allerdings hat Gregor Samsa zuerst wie ein Mensch gelitten, und jetzt, wenn er wiedergeboren wie ein Ungeziefer ist, ist er verurteilt wiederzuleiden.

In ein charakteristische deutsches Namen, schlagt Kafka Gregors unbefristetes Schicksal vor.

Apropos Schopenhauer, will ich eine andere Verbindung mit Die Verwandlung teilen. Eine berühmtes Zitate von Schopenhauer ist “Das Leben ist ein Pendel, welche ohne Unterlaß zwischen Schmerz und Langweilig schwingt”. Diese Philosophie errinert mich sehr des Weltansicht, das Kafka in Die Verwandlung beschriebt.

Advertisements

Author: Rachel

Ich bin eine Wissenschaft Studentin, die eine Schwäche für die Fremdsprachen und Schreiben hat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s